Sechzehn Grad und Sonnenschein

Das Jahr 2018 endete für mich auf Mallorca. Fern ab von all dem Silvestertrubel, weg von grauem Wetter und hin zu sechzehn Grad und Sonnenschein. Und genau so schön startete 2019. An einem der ersten Tage im neuen Jahr machten wir uns auf die Suche nach einer schönen Bucht und entschieden uns für Cala Torta. Da wir unsere Ferienwohnung in…

Vier Tage London

Wie bereits in diesem Blogpost erwähnt, war ich im April für vier Tage mit meiner Freundin Phine in London, welche sich höchstwahrscheinlich über mich lustig machen wird nach diesem Blogpost. Für mich war 2018 reisetechnisch bis jetzt schon echt ganz nett. Auch wenn darunter auch Kelinigkeiten, wie z.B. ein Berlintrip über ein langes Wochenende, fallen. Solche Sachen hatte ich schon…

Barfuß in der Abendsonne

  Über meinen Geburtstag im April war ich für ein paar Tage mit meiner Freundin Phine in London. Wir waren beide schon oft dort, kannten die Stadt also eigentlich schon. Auch wenn das Urlaub für mich war, bin ich ungern ohne Kamera unterwegs. Und ich freue mich beim Anblick dieser Bilder sehr, dass ich sie dabei hatte. In dem Hostel,…

Dos cafés con leche de soya por favor.

Ein ganzer Satz auf spanisch, obwohl ich kein einziges Wort dieser Sprache spreche. Aber dennoch habe ich meinen Spaß dran gehabt mit einer Sprachapp rumzudaddeln und konnte am letzten Tag unseres Urlaubs zwei Kaffee bestellen. Das war schön. Eigentlich wollten wir nach Schweden. Die Eltern von meinem Freund Jannis haben dort ein Ferienhaus und verkrümeln sich nach den Weihnachtstagen gerne…